Kompetenz und Engagement

Um für ihre Kunden ein optimales Resultat zu erzielen, hat Clean-up eine eigene Schulungspolitik eingeführt. Der Mitarbeitende wird von seinem Eintrittstagan bei seiner Arbeit geführt und begleitet, um seine Kompetenzen laufend zu optimieren.

Die Clean-up-Schulungen decken alle Facetten des Berufs ab:

  • Vom Beherrschen der verschiedenen Arbeitstechniken bis zur Kenntnis der Arbeitsumgebungen
  • Von der Risikoprävention bis zum Einhalten der Kunden-Checkliste

 

Die Clean-up-Schulungen sind auf Dauerhaftigkeit angelegt und umfassen:

  • Einen individuellen Integrationsplan
  • Regelmässige Lernkontrollen
  • Einen Weiterbildungsplan

 

Die Schulungen erfolgen in Clean-up-eigenen Schulungszentren und werden von einem engagierten Ausbildner-Team durchgeführt; vor Ort übernimmt das ein Netzwerk von Betreuenden, die gleichzeitig auch Mitarbeitende sind.

Die Besonderheiten von Clean-up:

  • 4 interne Ausbildungszentren
  • Netzwerk von integrierten Ausbildnern
  • Theoretische Ausbildung und Einsatz in der Praxis